Spielbericht BG Dorsten: Eine überzeugende Leistung mit nur sieben Akteuren

Die bringiton Ballers sind in der Regionalliga West wieder voll in der Spur. Mit nur sieben Akteuren boten die TVI-Basketballer bei der BG Dorsten eine überzeugende Leistung und siegten völlig verdient mit 104:80 und gehen somit als ärgster Verfolger von Spitzenreiter BBG Herford ins neue Jahr.

Personal: Aufgrund von drei Corona-Fällen im Team der BG Dorsten hatten es die TVI-Verantwortlichen jedem Spieler freigestellt, ob er den Weg nach Dorsten antritt. Sieben Akteure stellten sich in den Dienst der Mannschaft.

Spielverlauf: Die Ibbenbürener brauchten ein wenig um ins Spiel zu finden und lagen nach wenigen Minuten mit 6:12 im Hintertreffen, kurz darauf sogar mit 10:17. Dann jedoch besannen sich die bringiton Ballers auf ihre Stärken, trafen nun hochprozentig aus allen Lagen und führten schon zum Ende des ersten Viertels mit 26:21. Das zweite Viertel gestalteten die Dorstener angeführt von Topscorer Brevard (37 Punkte) ausgeglichen, beim Stande von 46:41 für den TVI wurden die Seiten gewechselt. Im dritten Viertel zogen die Gäste dann schnell zweistellig davon, hatten nun alles im Griff und waren der BG in allen Belangen überlegen. Rene Penders war es vorbehalten für den 100. Punkt zu sorgen, glücklich und zufrieden trat die Mini-Truppe des TVI die Heimreise an.

Das sagt Coach Geno Nesbitt: „Mit nur sieben Spielern in Dorsten war es kein leichtes Spiel. Wir hatten Probleme Tyler Brevard in den Griff zu bekommen, am Ende zählt für uns nur der Sieg. Sechs Spieler haben zweistellig gepunktet, Torvoris Baker hat ein super Spiel gemacht. Es war ein gutes Spiel von uns, ein guter Abschluss für dieses Jahr.“

Das sagt Manager „Diesel“ Hülsmeier: „Auswärtssieg. Bärenstarke Leistung von nur sieben Ibbenbürenern gegen die BG Dorsten. Jetzt geht es in die Pause. Frohe Weihnachten und Ball together.“

bringiton Ballers: Penders (11), Porcher (25, 9 Assists), Schild (10, 9 Rebounds), Fumey (17, 10 Rebounds), Baker (21, 16 Rebounds), Dierkes (2), del Hoyo (21, 10 Rebounds).