Erfolgreicher Test gegen Liga-Rivalen

Zum letzten Mal vor dem Saisonstart in der Regionalliga West präsentierten sich die Ademax Ballers Ibbenbüren am Sonntagabend in der Halle Ost ihren heimischen Anhängern. Und die TVI-Fans sahen viele positive Ansätze bei der Fünf von Trainer Peer Reckinger. Gegen den Liga-Rivalen BBA Hagen, gegen den es in zwei Wochen zum Ligastart erneut zum Duell kommt, behielten die Ademax Ballers klar mit 81:61 die Oberhand.

„Wir haben heute viel Gutes gesehen, werden aber in zwei Wochen auf ein anderes Hagen treffen“, will Manager „Diesel“ Hülsmeier den Test-Erfolg nicht überbewerten. Der Gast musste auf wichtige Akteure verzichten, die Ibbenbürener traten ohne Kapitän Benjamin Fumey an. Offensiv hatten die Gastgeber zunächst Probleme in Schwung zu kommen, auch defensiv leistete sich der TVI in Viertel Nummer eins einige Aussetzer, so dass Hagen die Partie offen gestaltete, 19:17 hieß es nach zehn Minuten. Dann drehten die Ademax Ballers aber auf. „Wir haben aus den Fehlern gelernt und uns offensiv in einen Rausch gespielt“, beschrieb Coach Reckinger das zweite Viertel, dass seine Schützlinge mit 30:11 für sich entschieden.

Die jungen Hagener waren nun chancenlos, nach der Pause setzten sich die Reckinger-Schützlinge teilweise auf 30 Zähler Differenz ab. Im Schlussviertel verkürzte Hagen den Rückstand dann noch etwas, „da war es für uns schwierig die Spannung hochzuhalten“ (Reckinger). Alles in allem zog der Trainer ein positives Fazit. „Wir machen viele Sachen richtig, haben wieder mit viel Energie gespielt heute.“

Ademax Ballers: Hänig (15 Punkte), del Hoyo (13), Porcher (13), Dente (12), Wullkotte (10), Husmann (8), Morlock (6), Kosel (2), Radtke (2).