Lockerer Aufgalopp beim 90:54 gegen Werne

Die Ademax Ballers Ibbenbüren haben ihr erstes Testspiel unter der Leitung des neuen Trainers Peer Reckinger souverän für sich entschieden. Nach nur einer Trainingswoche behielt der TVI gegen den Zwei-Regionalligisten LippeBaskets Werne klar mit 90:54 die Oberhand.

Einzig in der Anfangsphase hatten die Ademax Ballers ihre kleineren Probleme mit den Gästen, die direkt einige wilde Würfe trafen. Werne führte schnell mit 10:6, nach fünf Minuten noch mit 14:13. Dann wurden die Gastgeber vor allem defensiv immer stärker und legten einen 22:0-Lauf aufs Parkett. Fortan wusste die Reckinger-Fünf vor allem defensiv zu überzeugen. „Defensiv war es drei Viertel lang wie gewünscht“, lobte der neue Übungsleiter. Offensiv hingegen haderte Reckinger noch ein wenig. „Da war noch extrem viel Sand im Getriebe“, beschrieb er die Bemühungen seiner Schützlinge. Dennoch setzte sich der TVI kontinuierlich ab, ließ erst im ausgeglichenen letzten Viertel ein wenig nach. Was den Coach sehr freute war das ausgeglichene Scoring, „genau so wünsche ich mir das“, resümierte Peer Reckinger.

Ademax Ballers: Porcher (17 Punkte), Fumey (16), del Hoyo (13); Hänig (12), Radtke (9), Dente (8), Kosel (7), Wullkotte (6), Höltken (2), Husmann.